Marianne und Michael

Sie sind das Traumpaar in der Welt der deutschen Volksmusik, begeistern zahlreiche Fans mit Ihren Duetts und Liedern und sind nebenbei ein extrem harmonisches und angenehmes Moderatoren-Team. Die Rede ist von Marianne und Michael. Gemeinsam sind sie seit 47 Jahren aktiv und als Duo auf der Bühne, das sich so leicht nicht trennen lässt.

Sie können nicht nur zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen ihr eigen nennen, sondern sind fester Bestandteil der deutschen Musikgeschichte. Hier erfahren Sie, was dieses Gesangsduo zu etwas so Besonderem macht.

Liebe vor und hinter der Kamera

Im Jahr 1972 befanden sich beide im Münchner Platzl und erhielten ein gemeinsames Engagement als Musikerduo. So lernten sie sich kennen und drehten bereits ein Jahr später Die Jäger von Fall, einen Spielfilm. Die Liebe muss schnell klar gewesen sein, denn bereits 1979 fand die Heirat statt. Sie haben zwei gemeinsame Söhne.

1986 nahm das Gesangsduo am Grand Prix teil, belegte jedoch mit dem Lied Heute ist Tanz nur den elften Platz.

In den 80er-Jahren übernahmen sie als Moderatoren die Superhitparade der Volksmusik, die im ZDF ausgestrahlt wurde. Seit 1989 haben sie Hunderte Ausgaben produziert. Seit 2000 haben sie zusätzlich eine eigene Show, Liebesgrüße mit Marianne & Michael im ZDF. Mit Germany is‘ schee gewannen sie 1996 die Superhitparade.

Zu Beginn der 90er-Jahre gründeten sie einen Musikverlag und wollen so den Nachwuchs in der Volksmusik fördern und unterstützen.

Ab den 2000er-Jahren

Auch wenn 2007 die Verträge im ZDF mit Marianne und Michael nicht mehr verlängert wurden, gaben beide Ende des Jahres 2007 bekannt, dass sie drei weitere Shows im ZDF im darauffolgenden Jahr moderieren werden. Allerdings erlitt Marianne 2007 nach einem Auftritt einen Nervenzusammebruch und musste mit Medikamenten behandelt werden. Michael begründete den Zusammenbruch aufgrund der Vertragsbeendigung, was ZDF bestritt.

Im September 2007 bekam das Musikerpaar die Goldene Henne als Auszeichnung für sein Lebenswerk verliehen.